Willkommen beim RSV-Neuhausen 1910 e. V.

  • Home

 

Bericht 8. Neuhauser Cross Country Rennen 28.05.2017

 

Herzlichen Dank allen Fahrerinnen und Fahrern für die Teilnahme am 8. Neuhauser MTB Rennen 2017.

 

Am 28.Mai 2017 veranstaltete der RSV-Neuhausen 1910 e.V. sein 8. Mountainbike-Rennen für Hobbyfahrer.

 

In 20 separat gewerteten Klassen, traten die Fahrerinnen und Fahrer zum Wettkampf an.

 

Bei strahlendem Sonnenschein bekamen die Zuschauer etliche sportliche Höchstleistungen zu sehen.

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

 

Das Starterfeld bestand aus insgesamt 109 Teilnehmern,

 welche sich folgendermassen aufteilten:

 

Damen und Herren: 58 Starter.

 

Schüler- und Jugendbereich: 51 Starter.

----------


Die Zeitmessung erfolgte, wie schon die Jahre zuvor, mittels Transponder an den Fahrrädern.

 

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an das Team der Zeitnahme.


Wir würden uns freuen, alle Beteiligten im Jahr 2018 wieder begrüßen zu können.


----------

 

Live Aufnahmen Cross Country Rennen 2014

 

 

 

----------

Eindrücke vom 8. Neuhauser Cross Country Rennen

Image01
Image02
Image03
Image04
Image05
Image06
Image07
Image08
Image09
Image10
Image11
Image12
Image13
Image14
Image15
Image16
Image17
Image18
Image19
Image20
Image21
Image22
Image23
Image24
Image25
Image26
Image27
Image28
Image29
Image30
Image31
Image32
Image33
Image34
Image35
Image36
Image37
Image38
Image39
Image40
Image41
Image42
Image43
Image44
Image45
Image46
Image47
Image48
Image49
Image50
Image51
Image52
Image53
Image54
01/54 
start stop bwd fwd

----------

Am Ende dieses Berichts finden Sie eine Slideshow der Teilnehmer des Hauptrennens, 

 

mit Platzierungen und Klasseneinteilungen, sowie PDF Dateien der Rundenzeiten etc. .

----------

 

Die Rennen wurden in folgenden Klassen ausgetragen:  

 

Startklassen: Jahrgang / Klasse

U19                       ab 18 Jahre      1999 -2000

Hauptklasse        ab 20 Jahre      1988 - 1998

Masterklasse 1    ab 30 Jahre     1987 - 1978

Masterklasse 2    ab 40 Jahre     1977 - 1968

Masterklasse 3    ab 50 Jahre     1967 - 1958

Masterklasse 4    ab 60 Jahre     1957 - ****

 

 

----------

 

Ergebnisse Schülerinnen / Schüler:

 

U9

 

 

Im Rennen Schüler U 9, 2 Runden verkürzt, konnte sich


Mario Striene


196

mit einer Zeit von  5:33,36  durchsetzen.


Die Plätze 2 und 3 belegten 


Paul Grund und Silas Boettcher

----------


Im Rennen Schülerinnen U 9, 2 Runden verkürzt, konnte sich


Selina Witzig

175 

mit einer Zeit von  5:45,15  durchsetzen.


Die Plätze 2 und 3 belegten


Aimie Gorng und Enya Minge

 ----------


U11


Im Rennen Schüler U 11, 3 Runden verkürzt, konnte sich


Luca Fesenmeier

198

mit einer Zeit von 6:53,15 durchsetzen.


Die Plätze 2 und 3 belegten


Felix Pilger und Laurenz Tim


----------


Im Rennen Schülerinnen U 11, 3 Runden verkürzt, konnte sich


Noemie Boettcher

165 

mit einer Zeit von 8:12,89 durchsetzen.


Die Plätze 2 und 3 belegten


Sara Kaiser
und Samira Lipps

 

----------

 

U13

Im Rennen Schüler U 13, 4 Runden verkürzt, konnte sich

 

Tim Schaffran

174 

mit einer Zeit von 9:23,41 durchsetzen.


Die Plätze 2 und 3 belegten


Dasbasi Kaan und Leonard Timm


----------

 

Im Rennen Schülerinnen U 13, 4 Runden verkürzt, konnte sich

 

Stefanie Witzig

176
 

mit einer Zeit von 11:13,27 durchsetzen.

 

Den 2. Platz belegte

 

Keyra Kapp

 

----------


U15


Im Rennen Schüler U 15, 3 Runden, konnte sich


Felix Schaffran

173 

mit einer Zeit von 16:01,85 durchsetzen.


Die Plätze 2 und 3 belegten


Dasbasi Kaan und Leonard Timm

----------


Im Rennen Schülerinnen U 15, 3 Runden, konnte sich


Jana Kaiser

191 

mit einer Zeit von 20:50,45 durchsetzen.

 

 

Im Rennen Jugend U 17, 4 Runden, konnte sich


Janik Erler

199

mit einer Zeit von 21:36,25 durchsetzen. 

 

Die Plätze 2 und 3 belegten

 

Leif vor der Horst und Fabian Stark
 

 

 ----------


Ergebnisse Damen / Herren:

Im Rennen Hauptklasse_M, 6 Runden, konnte sich 

 

Oliver Windler 

58
 

mit einer Zeit von 0:57:21,77 durchsetzen.

 

Die Plätze 2 und 3 belegten 

 

Simon Kempf und Julian Kempf  

 ----------

 

 Im Rennen Master 4_m , 6 Runden, konnte sich

 

Heinrich Vogt

  9

 

mit einer Zeit von 1:04:32,16 durchsetzen.

 

Den 2. Platz belegte

 

Kilian Kueng

 

 ----------

 

 

Im Rennen Master 3_m, 6 Runden, konnte sich 

 

 Christof Diener

14
 

mit einer Zeit von 1:03:08,18 durchsetzen.

 

Die Plätze 2 und 3 belegten 

 

Bernd Schädler und Marcel Ruedishueli  


----------

 

 

 

 Im Rennen Master 2_m, 6 Runden, konnte sich

 

Christian Leuenberger

  21

mit einer Zeit von 0:54:42,29 durchsetzen.

 

Die Plätze 2 und 3 belegten



Thomas Exner und Janez Berg

 

 

Im Rennen Master 2_w, 4 Runden, konnte sich

 

 Anja Koenig

46

mit einer Zeit von 52:51,30 durchsetzen. 

 

Den 2. Platz belegte

 

Inge Kindsmueller

 

  ----------

 

 Im Rennen Master 1_m, 6 Runden, konnte sich

 

Pascal Dommen


 28 3

mit einer Zeit von 0:54.22,88 durchsetzen.

 

Die Plätze 2 und 3 belegten


Wieslaw Sender
und Tobias Simon

 

Im Rennen Master 1_w, 4 Runden, konnte sich

 

Katrin Winterhalder

53
 

mit einer Zeit von 46:23,36 durchsetzen.

 

 

 

 ----------

 

 

 

 Die Tagesbestzeit und damit den

 

Gesamtsieg der Herren

 

sicherte sich

 Pascal Dommen

28 2 

mit einer Zeit von

 

0:54:22,88

Die Plätze 2 und 3 belegten

 

Christian Leuenberger mit einer Zeit von 0:54.42;29

 

und

 

Wieslaw Sender mit einer Zeit von 0:54.59;39

.

----------

 

Die Tagesbestzeit und damit den

 

Gesamtsieg der Frauen

 

sicherte sich

 Katrin Winterhalder

53 2
 

mit einer Gesamtzeit von

 

0:46:23,36

Die Plätze 2 und 3 belegten

 

Anja Koenig mit einer Zeit von 0:52:51,30

und

Inge Kindsmueller mit einer Zeit von 0:58.45;49

 

----------

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrerinnen und Fahrer!!

 

----------

 Slideshow der Teilnehmer 2017

folgt in Kürze

(Bitte in das Bild klicken)

Slideshow Hauptrennen2016 

----------

 

Nachfolgend finden Sie PDF Dateien zu den  Endergebnissen der einzelnen Wettbewerbe:

Ergebnisliste Hauptrennen Klassen

 

Ergebnisliste U9-U17

 

Ergebnisliste Gesamt

 

Ergebnisliste Handicap

 

Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr wieder den vielen Helferinnen und Helfern, sowie den zahlreichen Sponsoren.